Brand Dachstuhl - B3

Vor Ort stellte sich heraus, dass sich das Feuer bereits auf weitere Bestandteile des Gebäudes ausgebreitet hatte. Trotz des massiven Löschangriffs konnte das Gebäude nicht mehr gerettet werden.

Allerdings gelang es den eingesetzten Kräften ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude zu verhindern. Um alle Glutnester ablöschen zu können, musste das Gebäude mit Hilfe eines Baggers abgetragen werden.

Zum Glück entstand bei dem Brand nur Sachschaden. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Im Einsatz waren über 100 Feuerwehrleute der Feuerwehren aus Wertach, Nesselwang, Mittelberg und Oy. Zudem waren die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort.


Einsatzart Brand
Alarmierung FME
Einsatzstart 22. März 2021 06:00
Fahrzeuge LF 16/12
LF 16/12
DLK (A) 23/12
MTW