Gerätehaus

Hier erfahren Sie viele interessante Details über das 2019 eingeweihte Feuerwehrhaus.

Bau des neuen Feuerwehrhaues

Im Jahr 2017 wurde mit der Planung eines neuen Feuerwehrhauses begonnen. Der Neubau war nötig geworden, da das alte Feuerwehrhaus zu klein geworden war. Die Kameraden erbrachten beim Neubau eine große Eigenleistung, indem sie viele Aufgaben selbst übernahmen. So wurde z.B. die Küche selbst gebaut.

Fahrzeughalle

Unsere Fahrzeughalle bietet 4 Stellplätze (inkl. Abgasabsaugung) für Großfahrzeuge.

Aktuell stehen dort folgende Fahrzeuge:

  • LF 16/12
  • LF 16/12
  • DLK (A) 23/12
  • MTW

Werkstatt

In einer Raum neben der Fahrzeughalle wurde eine Werkstatt eingerichtet. Hier gibt es eine Werkbank und eine Vielzahl von Werkzeugen. Diese ermöglicht es kleinere Reperaturen an den Fahrzeugen, der Ausrüstung oder dem Gebäude selbstständig, schnell und unkompliziert zu erledigen.

Kleiderkammer

In der Kleiderkammer befindet sich Einsatzkleidung. Der Gerätewart hat die Verantwortung für diesen Kleider-Pool. Tritt jemand neues in die Feuerwehr ein oder benötigt ein Kamerand Ersatzkleidung, wird er vom Gerätewart aus diesem Pool versorgt.

Schulungsraum

Unser Schulungsraum ist für sämtliche Eventualitäten ausgestattet.

  • Flexibe Tischanordnung
  • Ausreichende Bestuhlung
  • Flipchart
  • Beamer
  • Beschallungsanlage
  • Voll ausgestattete Küche

Hierin werden Theorieabende für die Mannschaft durchgeführt. Die Einsatznachbesprechungen finden ebenfalls hier statt. Zudem bietet die Küche die Möglichkeit, dass sich die Mannschaft nach langen Einsätzen verpflegen kann.